recherche-monitoring-weiterbildung

THEMEN - TERMINE - TREFFPUNKTE der Weiterbildung

Der grosse Kalender der Weiterbildungsbranche: Messen, Tagungen und Konferenzen zu Bildungsthemen, dazu workshops und Treffpunkte für Akteure. Hier entstehen die Ideen und Netzwerke für die Weiterbildung von Morgen. Alle neuen Termine monatlich im Report: Einzelausgabe 2,- Euro oder 12 Ausgaben für 20,- Euro. Jederzeit kündbar. Abodetails hier. PS: Sie können in diesem Kalender werben, Details hier.

 


31. März bis 1. April 2017, Bonn: Petersberger Trainertage - Gipfeltreffen der Weiterbildung.. Kongresstage voller Inspiration, Networking und Reflexion. Hashtag: #ptt2017 (der aber evtl. gleichzeitig von der Aktion "Paint the Town" in den USA genutzt werden wird - jedenfalls war es 2016 so - und damit quasi verbrannt ist.) >>http://www.managerseminare.de/..

 

 

31.3. bis 1.4.2017, Online: E-TRAINER-KONGRESS 2017. Schritte ins eLearning. Vielseitig und spannend. Keynotes und Workshops. Virtueller Abend und Rahmenprogramm. "...findet in synchronen virtuellen Räumen von Digital Samba statt und bezieht die Teilnehmer durch unterschiedliche Formate stets interaktiv mit ein." http://www.e-trainer-kongress.de/index.php

 

 

4.4.2017, Randersacker: Seminar Kosten reduzieren - systematisches Kostenmanagement für Bildungsunternehmen. ..Mit systematischem Kostenmanagement erhalten Sie ein Tool, das viel schnellere und überprüfbarere Ergebnisse auf der Gewinnseite zeigt, als viele andere Maßnahmen. http://bildungsbetrieb.de/...

 

 

4.-6.4.2017, Mannheim: The International Conference on PIAAC and PIAAC-Longitudinal. Call wird im August 2016 eröffnet. (PIAAC steht für Programme for the International Assessment of Adult Competencies. .. Untersucht wird eine Stichprobe der erwachsenen Wohnbevölkerung im Alter von 16 bis 65 Jahren.) Programmflyer www.die-bonn.de/..

 

 

4.4., Bonn: Grundlagenseminar: Europa gemeinsam gestalten. Kooperations-, Austausch- und Partnerschaftsprojekte konzipieren und finanzieren. .. Erläutert werden die Ziele und Themen, das Antragsverfahren sowie Beispiele geförderter Projekte http://www.kontaktstelle-efbb.de/..

 

 

4.-5.4., Fulda: Fachtagung: Für alle – Inklusive Beratung. Einer der Eckpunkte der geplanten Reform des SGB VIII markiert die inklusive Ausrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Auch die Angebote der Erziehungsberatungsstellen müssen künftig Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen umfassend berücksichtigen. http://www.bke.de/...

 

 

4. 4., Hamburg: Regionalkonferenz eLearning SUMMIT mit jeweils 100 Bildungsmanager und Projektverantwortliche in außergewöhnliche Locations. Das größte deutschsprachige Netzwerk für den Einsatz von eLearning-Szenarien.. Weitere Termine: 16. Mai Ludwigsburg. 27. Juni Wien. 29. Juni München. 10. Oktober Potsdam. 24. Oktober Zürich. 7. November Hannover. 9. November Frankfurt a.M. http://www.elearning-journal.de/..

 

 

4. + 5. April, Zürich: Swiss eLearning Conference. 8. Konferenz für eLearning, Wissensmanagement & Personalentwicklung. ... Die SeLC versteht sich als praxisorientierter Trendspotter und Trendsetter im betrieblichen Lernen – nicht nur mit neuen Medien. .. Der Kongress präsentiert relevante neue businessorientierte Lehr- und Lernformen .. Full-Conference-Ticket CHF 689.- zzgl. MwSt. Programm: http://www.selc.ch/..

 

 

5. - 6.4.2017, Mannheim: PIAAC-Forschungskonferenz "The International Conference on PIAAC and PIAAC-Longitudinal". Hier präsentieren und diskutieren ForscherInnen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen ihre vertiefenden Analysen der PIAAC-Erhebung. Dabei stehen unter anderem Themen wie Kompetenzerwerb, nicht-formales Lernen, Skill-Mismatch oder ökonomische Auswirkungen der Studie im Mittelpunkt der Diskussion. http://www.gesis.org/..

 

 

6. und 7. April 2017, Berlin: Abschlusstagung des Projekts „Sprachen – Bilden – Chancen: Innovationen für das Berliner Lehramt“.. Zum Abschluss des Projekts werden die Ergebnisse präsentiert und gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Universität, Bildungspolitik, Vorbereitungsdienst, Lehrkräftefortbildung und Schule neue Perspektiven für die Lehrkräftebildung diskutiert. http://www.sprachen-bilden-chancen.de/..

 

 

PS: Hier kann auch Ihre Veranstaltung, ihr Seminar, ihr Produkt werben. Details hier.

 

 

 

7.4.2017, Freiburg: Freiburger educational BarCamp 17: „(Weiter) Bildung in der digitalen Welt“. Neue Lehr- & Lernkonzepte an Hochschulen“. Es soll der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Einsatz von Medien in der Lehre & beim Lernen an Hochschulen in der wissenschaftlichen Weiterbildung aber auch in der grundständigen Lehre gesetzt werden. https://www.offenehochschule.uni-freiburg.de/

 

 

19.04. - 20.04.2017, Klagenfurt: 7. Werkstattgespräch der Weiterbildungsforschung http://www.adulteducation.at/..

 

 

21.4.: Barcamp Graz. Im Frühjahr 2017 wird Graz erneut zum Zentrum des unkonventionellen Wissensaustauschs: Im Rahmen des Barcamps kommen rund 300 Medien- und Technologie-EnthusiastInnen zusammen, präsentieren, diskutieren und entwickeln ein Wochenende lang... http://barcamp-graz.at/information/

 

 

23.4. bis 9.5.: Aktionstage: Politische Bildung (Österreich). Ziel dieser Aktionstage ist es, österreichweit Themen der politischen Bildung in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. Dabei handelt es sich um eine Kampagne mit vielen Einzelveranstaltungen .. Erstmals finden dieses Jahr Schwerpunkttage in den Bundesländern statt. http://www.politik-lernen.at/site/projekte/aktionstage

 

 

25.4., 15:30 - 17:30 Uhr: Frankfurt a.M.: Lernen mit den Ohren: Podcasts für Lehre und Unterricht: In dieser MultimediaWerkstatt führt Tine Nowak die Teilnehmer in die Welt der Podcasts ein und zeigt, wie Interessierte ganz einfach selbst einen Podcast starten können. https://anmeldung.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/..

 

 

26. -27.4., Wolfenbüttel: Tagung „Wissensformen Kultureller Bildung“. Es geht um „Differenz, Deutungsmacht und Transfer zwischen Künsten, Wissenschaft und pädagogischer Praxis“. https://www.kubi-online.de/inhalt/einladung

 

 

27. April 2017: Girls' & Boys'Day wachsen weiter zusammen. Ganz neu in diesem Jahr: Es gibt einen gemeinsamen Girls' & Boys'Day-Wendeflyer, der über den nächsten Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am informiert. Plakate, Flyer hier im downmload oder zum Bestellen: http://material.kompetenzz.net/...

 

 

27.-28.4.2017: Der Zukunftskongress der Sozialwirtschaft – Die vernetzte Gesellschaft sozial gestalten: .. Was kann Zukunftsdenken dazu beitragen, gesellschaftliche oder unternehmerische Herausforderungen zu bewältigen? Welche Handlungsoptionen für Sozialmanager lassen sich erkennen? ..bis zum 15. Januar 2017 mit einem Frühbucherrabatt in Höhe von 12 %.. http://www.sozkon.de/

 

 

29. April, Alfter (Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft): Zur Zukunft der Schauspielausbildung. Neue Berufsbilder erschließen, Symposium im Fachgebiet Schauspiel in Kooperation mit „Junges Ensemble Netzwerk“ und „art but fair“. ... bundesweit erstmals stattfindendes Symposium zum Thema Zukunft derSchauspielausbildung http://www.alanus.edu/..

 

 

3. Mai, 9-15 Uhr, Uni Essen: Vortrag von Herrn Dr. Frederick G. Pferdt (leitender Innovationsmanager bei Google): Innovationsmethoden für Bildungsprozesse - Innovationskraft der Region. .. Speziell für Bildungswissenschaftler, für Leitungen von Bildungseinrichtungen und für Interessierte des digitalen, innovativen Lehrens und Lernens. Details im Flyer: https://www.die-bonn.de/..

 

 


3.5.2017, Kiel: Fachtagung: "Berufliche Qualifikationen nutzen – auch ohne Nachweis". Viele Zugewanderte bringen berufliche Abschlüsse aus dem Ausland mit. Doch die Anerkennung dieser Qualifikationen gestaltet sich häufig langwierig und schwierig - besonders dann, wenn schriftliche Nachweise fehlen. Hier müssen neue Lösungen entstehen, die wir auf der Tagung gemeinsam diskutieren möchten! http://www.iq-netzwerk-sh.de/info/termine..

 

 

5.5.17, Dresden/ Radebeul: 25. Deutscher Berufsschultag „Stark in die Zukunft“. Der Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e.V. (BLBS) .. veranstaltet alle vier Jahre den „DEUTSCHEN BERUFSSCHULTAG“. Ankündigung ...

 

 

05./06.05.2017 in München: Treffen von Praktiker/-innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Weitere Termine: 12./13.05.2017 in Köln; 23./24.06.2017 in Hamburg. Berlin dann im Herbst. http://dialog.oercamp.de/..

 

 

Samstag, 6. Mai 2017, 09.00–17.00 Uhr; Universität Basel: Treffpunkt Logopädie. Die mündlichen Kompetenzen in der verbalen, alternativen und ergänzenden Kommunikation bilden den Schwerpunkt der 4. Fachtagung Treffpunkt Logopädie. Es wird thematisiert, wie mündliche Kompetenzen bei leicht oder stark ausgeprägten Barrieren unterstützt werden können. http://web.fhnw.ch/ph/..

 

 

6. Mai, Stuttgart: GABAL Frühjahrs-Impulstag 2017: Social Media Werkstatt. Neueste Trends, neueste Ergebnisse aus der Forschung, Best Practice … für Ihre erfolgreiche Online-Vermarktung. Erleben Sie von TOP-Expertinnen und Experten sofort umsetzbare Tipps & Tools. http://www.gabal.de/..

 


Start (online) ab 8. Mai 2017: Corporate Learning 2025 MOOCathon: Learning & Development in the Digital Age
ist das Thema des kostenlosen Corporate Learning 2025 MOOCathon (#cl2025) .. Im MOOCathon erarbeiten wir gemeinsam eine Idee für die Neuausrichtung von Personalentwicklung- und Weiterbildungsabteilungen im digitalen Zeitalter. .. Zielgruppen: Alle, die sich mit Wissen und Lernen in Unternehmen im digitalen Zeitalter beschäftigen,.. .>>http://colearn.de/cl2025/

 

 

9. Mai Köln: Begabung braucht Persönlichkeit - Fachtagung Perspektive Begabung. #pb17. .. Zukunftsforscher, Wissenschaftler, Lehrkräfte und Trainer sprechen über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Lehrkompetenzen und geben Best-Practice Beispiele. Neben Vorträgen und Praxisforen erwarten Sie vielfältige Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. https://www.stifterverband.org/..

 

 

9. Mai, Berlin: Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" 2017. Innovative digitale Lern- und Lehrwerkzeuge zur Optimierung von Ausbildungsprozessen stehen .. im Mittelpunkt. ..Die Teilnehmenden lernen in praktischen Übungen den ‚Kompetenzcheck‘, das Online-Tool für die kompetenz- und prozessorientierte Berufsbildung kennen. https://www.qualifizierungdigital.de/..

 

 

9.5.2017, bbw Südhessen: Potenziale nutzen: Integration neuer Zielgruppen. Diversity in der Praxis. Fachaustausch in Kooperation mit dem BVMW Hessen. Die Veranstaltung zeigt gute Beispiele gelebter Vielfalt im innerbetrieblichen Arbeitsalltag, klärt über Fördermöglichkeiten auf und vermittelt pragmatische Lösungen. http://www.bbw-suedhessen.de/..

 


10.05.2017 in Bonn: iMOVE-Projektwerkstatt: Berufsbildung bereichert Fachmessen im Ausland. .. es sollen die Bildungsexporteure und die NürnbergMesse gemeinsam Lösungen erarbeiten, um neue Kunden im Ausland zu gewinnen. .. Die NürnbergMesse bietet deutschen Aus- und Weiterbildungsanbietern die Möglichkeit, ihre Trainingsdienstleistungen oder die entsprechende Ausstattung bei diesen Fachmessen vorzustellen. Mit der Bildungskomponente kann das deutsche Angebot im Ausland als Komplettpaket eingekauft werden. Anmeldeschluss: 4. Mai 2017. https://www.imove-germany.de/..

 

 

11.5., Essen: Lernmaterialien rechtssicher verwenden. ..Dieser Workshop dient als Grundlage für den sicheren Umgang mit urheberrechtlich geschützten Materialien. Insbesondere offene Lizenzen werden thematisiert. http://mediendidaktik.uni-due.de/elnrw/OER1

 

 

12.5., Stuttgart: # Europaaktionstag Schlossplatz, 12.00 - 17.30 Uhr. Besuchen Sie uns im Zelt. Der ESF. http://www.esf-bw.de/..

 

 

12.-14.5., Berlin-Erkner: dvb Jahrestagung: Bedeutet Arbeit 4.0 auch Beratung 4.0? (Deutsche Verband für Bildungs- und Berufsberatung). Motto "Lebst Du um zu arbeiten oder arbeitest Du um zu leben? .. Workshops auch zu "Online-Coaching und Beratung als zeitgemäße Beratungs- und Lernform?" und „Wie begleiten wir Menschen in der Gesellschaft der Arbeit 4.0?“ Programm: http://www.dvb-fachverband.de/a..

 

 

15.5., Hannover: Elektronische Vergabe für Anbieter von AMDL – Überblick und praktischer Nutzen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Geschäftsführer und sonstige Verantwortliche, die mit dem Anbieten im Rahmen öffentlicher Vergabeverfahren befasst sind. http://www.bagarbeit.de/veranstaltungen/..

 

 

15.-16.5., Berlin: Qualitätsmanagementsysteme nach ISO und AZAV entrümpeln und AuditorInnen gegenüber verteidigen können. Praxistipps für Anwender. Wie lässt sich die Gestaltungsfreiheit der ISO-Revision nutzen, um Managementsysteme unbürokratisch, schlank und passgenau einzustellen? Und wie verteidige ich dann meine Lösungen erfolgreich gegen andersdenkende Auditorinnen und Auditoren? http://www.bagarbeit.de/..

 

 

16.5.2017, Hannover: Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Geflüchteten. Dieses Seminar richtet sich an Beschäftigte, die mit Flüchtlingen arbeiten oder sie beraten... Ziel ist es, die Teilnehmer mit Grundlagen und Hintergründen vertraut zu machen und Brücken zur alltäglichen Fallkonstellationen zu schlagen. Neben den Leistungsansprüchen werden auch verfahrensrechtliche Problemstellungen erörtert. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

17.-19.5., Osnabrück: Deutscher StiftungsTag unter dem Motto "Bildung". Veranstalter: Bundesverband Deutscher Stiftungen. .. über 100 Einzelveranstaltungen https://www.stiftungen.org/index.php?id=5325. .. Zusätzlich: Der StiftungsTag vor Ort.. Die Grundidee ist: Stiftungen, die am Veranstaltungsort Projekte oder Programme durchführen bzw. fördern, laden ..vor Ort zu Veranstaltungen mit Praxisbezug ein. https://www.stiftungen.org/de/..

 

 

17. Mai Düsseldorf: Fachtag "Familien in der Migrationsgesellschaft begleiten". ... Die Tagung stellt vor, wie es gelingen kann, dass Familien mit Migrationshintergrund Einrichtungen offen erleben, sich dort unterstützt sehen und Lust bekommen, sicheinzubringen. Qualifizierte Elternbegleiter_innen können in diesem Prozess eine wichtige Unterstützung sein, ... http://www.deae.de/Projektarbeit/..

 

 

22. -23. Mai in Ludwigshafen: Tagung: Wert, Wirkung und Nutzen von Erwachsenen- und Weiterbildung. Geldgeber erwarten zunehmend von Bildungsorganisationen, dass sie die Wirkung finanzierter Projekte und Aktivitäten beschreiben und somit die investierten Summen als gerechtfertigt und erfolgreich begründen. Die aktuellen Anforderungen an Messbarkeit von Erwachsenen- und Weiterbildung werden auf den Prüfstand gestellt. https://www.agenda-erwachsenenbildung.de/..

 

 

26./27. Mai 2017 in Saarbrücken: Ausstellung "60 Jahre ESF"... Die ESF-Ausstellung kann mit einem 14-tägigen Vorlauf von allen ESF-Akteuren wie z.B. Projektträgern ausgeliehen werden. Informationen zu den Technischen Details der Ausstellung für Ausleiher finden Sie hier.http://www.esf.de/portal/..

 

 

30./31. Mai 2017 in Berlin: 12. IG Metall Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung .. Sie richtet sich an das betriebliche Aus- und Weiterbildungspersonal in seiner Rolle als pädagogische Fachkräfte, Trainer, Prüfer, Berater in Fragen der beruflichen Entwicklung und an die betrieblichen Entscheider wie Betriebsräte und Jugendvertretungen. https://wap.igmetall.de/berufsbildung-4-0-..

 

 

31.5., Graz: OER Festival - Open Educational Resources. Erstmalig. Es geht vor allem um den Einsatz von OER an Hochschulen, aber auch Themen wie rechtliche Rahmenbedingungen, das Finden und Erstellen von OER stehen im Zentrum des Festivals. Die Veranstaltung wird unterstützt vom BMWFW und der Universität Graz. http://www.fnm-austria.at/..

 

 

1.6., Wien: Trainerkongress 2017 vom Wirtschaftsförderunginstitut (WIFI).. Thema "Alles digital oder emotional?". Im Zentrum steht die Frage, ob Digitalisierung und Emotionalisierung im Training im Widerspruch stehen oder sich sinnvoll ergänzen. Den Rahmen der Veranstaltung bilden Vorträge und Workshops. >>http://www.wifi.at/%C3%9Cber..

 

 

1.Juni, Bad Saarow (nahe Berlin): GERMAN MANAGEMENT RUN. 250 Manager und Führungskräfte werden erwartet, um sich in einem sportlichen Rahmen miteinander auszutauschen. Nach dem Symposium FIT FOR MANAGEMENT folgt der Lauf am Scharmützelsee mit anschließender After Run Party. Die Veranstaltung orientiert sich am SWISS MANAGEMENT RUN,... und steht unter dem Motto „Fitness. Network. Health.“ und greift die Verknüpfung aus Laufen und Gesundheit im Manager-Alltag auf. So auch beim Symposium FIT FOR MANAGEMENT, das Vorträge zu Themen wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ oder „Mitarbeitermotivation“ beinhaltet. http://www.managementrun.de/

 

 

20./21. Juni, Leipzig: bundesweite Fachkonferenz Berufliche Bildung zum Thema „Profil und Perspektiven der beruflichen Bildung an Volkshochschulen“ statt. Zielgruppe sind Programmplanende des Fachbereiches Arbeit und Beruf (in den VHS). https://www.dvv-vhs.de/startseite/..

 

 

22.-23.6., Weimar: Tagung: Politische Bildung in der postfaktischen Gesellschaft. .. In einem Mix aus Inputs durch »keynote speaker«, Diskussionen und Expertinnen-Workshops werden sowohl historische Entwicklungen der politischen Bildung als auch innovative Konzepte vorgestellt. http://www.ejbweimar.de/..

 

 

23.6. Der MehrWertTag. Motto "E-Learning & Co. – fit für neue Lernwelten". .. E-Learning, Mobile-Learning, Virtual-Learning & Co.: Die Digitalisierung von Training und Coaching ist keine Zukunftsmusik mehr. Sie hat schon längst begonnen. Aber noch suchen viele Trainer und Coachs ihre Rolle und Position in der Welt des neuen Lernens.. http://www.dvct.de/verband/dvct-mehrwerttag/ . Schon am 22. Juni 2017, im Hotel Reichshof in Hamburg Podiumsdiskussion „Das Streitgespräch“: E-Learning oder No-Learning? Was funktioniert? Was fehlt? Was kommt?

 

 

23.-24.6., Marburg: Konferenz: Sprachsensible DaF-/DaZ-/DaM-Bildungsräume: Sprech- und Textformen lehren und lernen. ... Die Tagung widmet sich in drei Themensträngen der Frage einer bestmöglichen 'durchgängigen Sprachbildung'. https://www.uni-marburg.de/..

 

 

26.-29.6. Krems: Dialogforum: Integration. .. Im Mittelpunkt der Diskussionsrunden stehen vier zentrale Themen, die jeweils als "Tagesthema" fungieren: * Erwachsenenbildung im Spannungsfeld zwischen Bildungs- und Arbeitsmarktsystemen (26.06); *Entwicklungszusammenarbeit und Migration (27.06); *Social Media, Migration und Demokratie (28.06) und: *Sicherheitsgefühl im öffentlichen Raum (29.06) >>http://www.dialogforum-integration.at/

 

 

29.-30.6., Berlin: Personalmanagementkongress 2017: .. Wie sieht erfolgreiche HR-Arbeit in einem disruptiven Marktumfeld aus? http://www.personalmanagementkongress.de/

 


15. July 2017: World Youth Skills Day: ... WorldSkills will join the organizations of the United Nations and other international and regional organizations, to raise awareness on the role of youth to improve the world through the power of skills. Join us by hosting a local event, online campaign... https://www.worldskills.org..

 

 

24. – 27. Juli 2017, Frankfurt: Die dritte Akademie des Zentrums für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) hat den Schwerpunkt „Modellierung von Prozessdaten“. http://www.dipf.de/de/dipf-aktuell/..

 

 

26. Juli 2017 Würzburg: Seminar: Firmen als Bildungskunden gewinnen.Lernen Sie an einem Tag, wie Bildungsunternehmen richtig Firmen und Personaler/innen ansprechen und welche Angebote diese wollen und brauchen! 335,- Euro. http://bildungsbetrieb.de/..

 

 

31.07. bis 04.08.2017 in Freiburg, Schweiz: Die XVI. Internatilonale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer. Motto: „Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden: Menschen – Lebenswelten – Kulturen“ statt. .. Ziel der Tagung ist, über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung im Fach Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache zu informieren, die Zusammenarbeit weltweit ... Call for abstarcts bis 30.9.16: >>http://www.idt-2017.ch/ ... Flyer: >>http://www.idt-2017.ch/..

 

 

8.-11. August 2017: International PhD Summer School: Lifelong Learning and Professional Development. .. The issue of lifelong learning invites projects related to studies of learning and development across different institutional settings, lifeworlds and subjective orientations. Frist 1. Juni >>Flyer https://www.die-bonn.de/..

 

 

10.-13.August, Darmstadt: Sommercamp „Sicher in der Stadt. Zusammenleben und Konflikt im Stadtraum“. Es können sich Studierende höherer Semester, junge Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler in der Promotionsphase und junge Berufstätige (maximal drei Jahre Berufserfahrung) hierfür bewerben. Interessierte können sich bis zum 31. März 2017 bewerben. http://www.schader-stiftung.de/themen/k...

 

16.8., Rostock: International VET-Conference 2017: Crossing Boundaries in Vocational Education and Training: Social Dimensions and Participation. Call for papers here: http://www.ibp.uni-rostock.de/.. Frist für abstracts: 15. Dezember 2016

 

 

17.8., Luzern: Kongress: Digitalisierung in der Berufs- und Erwachsenenbildung. ...richtet sich an Lehrpersonen, Dozierende, Ausbildende aller Bildungsstufen und Fachrichtungen sowie Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen und privaten Organisationen. http://www.phlu.ch/weiterbildung/wbk/

 

 

3. September 2017: Saarländisches Lernfest - 7. Lernfest im Deutsch-Französischen Garten Saarbrücken http://www.saarland.de/..

 

 

13.-15.September, Magdeburg: DGWF-Jahrestagung 2017. Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung: Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag. U.a.: Welche Modelle und Ansätze tragen zur Nachhaltigkeit der Weiterbildung an Hochschulen bei? https://dgwf.net/tagungen-termine/.. || Call for Papers - Einreichung der Tagungsbeiträge bis zum 31. März 2017 https://dgwf.net/..

 

 

19.-20.9., Bremen: 4. E-Prüfungssymposiums (ePS): .. Der Fokus des Symposiums liegt auf Zukunft und Rolle des E-Assessments im Zeitalter der Digitalisierung. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit viel Raum für Diskussionen zu Zukunftstrends wie adaptiven Prüfungen, Mobile Assessment oder Game Based Assessment. .. http://www.e-pruefungs-symposium.de/

 

 

19.-22.9.2017, Wien: ÖFEB-Kongress 2017. Bildung: leistungsstark . chancengerecht . inklusiv? ... Im Zentrum stehen Fragen nach Gelingensbedingungen zur Gestaltung erfolgreicher Bildungssysteme und Bildungsprozesse über die Lebensspanne hinweg. Call for Papers bis 24.4.2017|| http://www.oefeb2017.at/

 

 

20.-22.9. in Dresden: Fachtagung Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik. Der gemeinsame Gegenstand der Tagung ist die Frage nach der pädagogischen Ausgestaltung in den unterschiedlichsten Bildungsbereichen im Kontext von Inklusion. Besondere Beachtung soll in diesem Zusammenhang den (fach)didaktischen Herausforderungen und Handlungsoptionen gewidmet werden. >>https://tu-dresden.de/..

 

 

25.-27.9. in Stuttgart: Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik 2017. Motto: „Orientierungsleistungen Berufs- und Wirtschaftspädagogischer Forschung für Bildungspolitik und Bildungspraxis“ >>http://www.ife.uni-stuttgart.de/j..

 

 

27. bis 29.09.2017, Heidelberg: Beratung im Kontext lebenslangen Lernens: Konzepte, Organisation, Politik, Spannungsfelder. Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft) home DGfE

 

 

28. + 29.9., Berlin: Bildungskongress der deutschen Versicherungswirtschaft: DIGITAGIL konkret. ... Alle ... treffen in ihrem Umfeld Entscheidungen, die Weichenstellungen sein können. Doch welche Wege sind gangbar, welche Chancen und Risiken ergeben sich aus diesen „Weichenstellungen“? Diese und viele weitere spannende Themen werden reflektiert. Sie erfahren neue Denkanstöße und bleiben up to date... 750,- http://hamburg.bwv.de/startseite/

 

 

12.-14. Oktober, Koblenz: The 2017 conference of the ESREA Network on Gender and Adult Learning. The topic of this conference is: Gender – Diversity – Intersectionality. (New) Theories and Policies in Adult Education. https://esreagenderconference2017...

 

 

21.10.2017, 18 bis 1 Uhr: Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg, Fürth und Erlangen. Es laden Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Labore, Ateliers und Werkstätten zum größten Wissenschaftsfestival Deutschlands ein. Nachmittags Kinderprogramm; ~55 Busse sind auf 11 Sonderbuslinien unterwegs. .. http://www.nacht-der-wissenschaften.de.

 

 

8.11., Berlin: Seminar: Flüchtlinge und Asylbewerber - steuerliche und rechtliche Besonderheiten von gemeinnützigen Organisationen bei Hilfen, Versorgung und Zusammenarbeit mit anderen Trägern https://www.kbw.de/seminar/..

 

 

9.-10.11.2017, Berlin: KulturInvest-Kongress. ... diskutieren Sie mit uns über bewährte und neue Wege des Kulturmanagements, der Kulturfinanzierung und Kulturkommunikation. Lernen Sie mehr über die Mechanismen des Kulturmarktes und werden Teil eines dynamischen Netzwerkes von 500 Teilnehmern aus Kultur, Wirtschaft und Politik. https://kulturmarken.de/..

 

 

10.11.2017, Uni Hildesheim: Fachtagung: Intersektional forschen, Diversität (er)fassen. Spannungsfelder der Bildungsforschung. Die Tagung .. will ein Forum zur Diskussion des gegenwärtigen „State of the Art“ bieten. In den Blick genommen werden sollen dabei sowohl die theoretischen Perspektiven von Intersektionalität und dessen Weiterentwicklung als auch konkrete Forschungen und ihre Ergebnisse. Call for paper / abstract bis 28.2.2017 >>http://zbi-uni-hildesheim.de/..

 

 

10.-11.11., Basel: Tagung „Governance von Bildung. Soziale Konstruktion von Bildungswirklichkeiten in Schule, Berufsbildung, Hochschule und Erwachsenenbildung“. Ziel der Tagung ist es, das Potenzial der Soziologie für die Erforschung von Educational Governance zu bestimmen und den erziehungswissenschaftlichen Ansatz der Educational Governance einer kritischen Überprüfung zu unterziehen. >>http://web.fhnw.ch/plattformen/governance-von-bildung

 

 

16.-17.11.2017, Ort ??: AG BFN-Forum: "Berufsbildung 4.0". (Weitere Informationen liegen zur Zeit nicht vor; die AG BFN ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Einrichtungen der Berufsbildungsforschung...)Quelle

 

 

18.-19.11.: 5. Jubiläums-Fachtagung: Ungewissheit in Übergängen. Angst und Kreativität auf dem Weg ins Offene. ...Die Tagung sucht den Dialog über Wurzeln, Metamorphosen und Perspektiven unserer Arbeit in Organisationen im Spannungsfeld zwischen Angst und Kreativität. Im Zentrum steht die Frage, wie arbeitsweltliche Beratung ihre Klienten in Organisationen darin unterstützen kann, die (Übergangs-)Kompetenzen zu entfalten, die bei Reisen ins Ungewisse hilfreich sind. >>http://www.institut-triangel.de/fachtagung.html

 

 

20.11. - 24.11.2017: European Vocational Skills Week - im Zeichen der Berufsbildung. .. Dieses Jahr liegt der Fokus u.a. auf der Mobilität Lernender in der Berufsbildung. Alle Stakeholder quer durch die EU sind eingeladen an der Vocational skills week teilzunehmen und ihre Veranstaltungen einzutragen. http://ec.europa.eu/..

 

 

23.11.2017 in Wien: Fachtagung: Effekte und Zukunftspespektiven von Kompetenzanerkennung. .. (Bei dieser Tagung wird auch das 10-jährige Bestehen der wba - Weiterbildungsakademie Österreich- gewürdigt. Details zur Tagung werden vor dem Sommer veröffentlicht.) https://wba.or.at/meta..

 

 

 


2018

18.-21.3. 2018, Duisburg-Essen: DGfE Kongress 2018: Bewegungen. BEWEGUNGEN sind konstitutiv für das Pädagogische. Menschliche Entwicklungsprozesse, pädagogische Beziehungen wie pädagogische Organisationen sind nur als Veränderungen in der Zeit, als Bewegungen, denkbar. Das kommt etwa in der Rede von den Entwicklungs- oder Lernbewegungen zum Ausdruck. BEWEGUNGEN verweisen zugleich auf die Aktivitäten kollektiver Akteure, ... mehr: http://www.dgfe2018.de.. CALL for paper bis 31.3.2017 download

 

 

6. - 8. June 2018, Winterthur: 3rd International Congress on Vocational and Professional Education and Training. ... The main focus was on image building, bilateral exchanges between the private sector and policymakers and the presentation of «good practice» in host companies and vocational education and training schools. http://www.vpet-congress.ch/

 

 

5.-6.7.2018, Steyr: Österreichische Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK). Thema: Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ... Handelt es sich bei dieser „Renaissance“ lediglich um Nostalgie, um die späte Würdigung eines Traditionsfeldes, um die „Wiedergeburt“ unter neuen Vorzeichen oder um etwas gänzlich anderes? >>http://www.bbfk.at/konferenz2016/thema



 

Fachreports Aus- und Weiterbildung:

FUNDRAISING & SPONSORING FÜR BILDUNG

BILDUNG EUROPA

WEITERBILDUNG BUNDESWEIT

BERUFSBILDUNG BUNDESWEIT

INTEGRATION DURCH BILDUNG

WISSEN WO ES GELD & PREISE GIBT

WISSEN WAS ANDERE SCHREIBEN

THEMEN, TERMINE & TREFFPUNKTE

WEITERBILDUNG NORD

EITERBILDUNG SÜD & WEST

AUSSCHREIBUNGSWOCHE (wöchentlich)

AUSSCHREIBUNGEN DER BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT (wöchentlich)

 

Serviceseiten:

BUCHTIPPS Berufsbildung

BUCHTIPPS Weiterbildung

BUCHTIPPS Fundraising

BUCHTIPPS Integration

KALENDER der Weiterbildungsbranche

 

Formales:

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung