THEMEN - TERMINE - TREFFPUNKTE der Weiterbildung

Der grosse Kalender der Weiterbildungsbranche: Messen, Tagungen und Konferenzen zu Bildungsthemen, dazu workshops und Treffpunkte für Akteure. Hier entstehen die Ideen und Netzwerke für die Weiterbildung von Morgen. Alle neuen Termine monatlich im Report: Einzelausgabe 2,- Euro oder 12 Ausgaben für 20,- Euro. Jederzeit kündbar. Abodetails hier.

PS: Sie können in diesem Kalender werben, Details hier.

 

17. Januar, Hannover: Praxistag Grundbildung - Mehr als Lesen und Schreiben ... richtet sich an Lehrkräfte und Programmverantwortliche. Er stellt konkrete und direkt anwendbare Ergebnisse der Regionalen Grundbildungszentren in Niedersachsen vor. In insgesamt acht Workshops bieten fachliche Impulse für zukünftige Programmplanungen und Grundbildungskurse vor Ort. Flyer hier.

 

 

18.-19.1.2017, Bonn: Quo Vadis Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung. Das Ziel dieser Fachtagung ist es, den Umsetzungsprozess der novellierten Fortbildungsordnung „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“ in der Praxis durch Information und fachlichen Austausch zu fördern. https://www.bibb.de/de/54279.php

 

Annonce:

Hier kann Ihre Veranstaltung werben.

Wie das geht steht hier.

 

 


19.1.2017, Bonn: Berufliche Aus- und Weiterbildung für Menschen aus Drittstaaten in Deutschland - aktuelle Rahmenbedingungen. ... um gemeinsam mit Experten aus dem Ministerium des Innern und der Bundesagentur für Arbeit die neuesten Bestimmungen zu Bildungsmaßnahmen für Drittstaatler in Deutschland zu erörtern. http://www.imove-germany.de/..

 

 

20.1. Köln: Fachgespräch & Festival. Erst diskutieren – dann feiern. Auf der Abschlussveranstaltung des Projekts Nimm! on Tour wird so einiges geboten. Am Vormittag diskutieren bei einem Fachgespräch Akteure des Netzwerks mit wissenschaftlichen Expertinnen über die Rolle von Sprache und Kommunikation im Kontext der Inklusion. Auf dem Festival am Nachmittag wird es richtig bunt mit vielen Medien-Mitmach-Aktionen, einem Comic und barrierefreien Videos! >>http://www.inklusive-medienarbeit.de/f..

 

 

 

21.1., Leipzig: Fortbildung "Biographiearbeit" Was am Ende wirklich hängen bleibt - Biographische Rückblicke auf wirklich prägende und praktische Weiterbildungen. Vielfältig sind nicht nur die Bildungsangebote zu denen wir beraten, vielfältig sind auch die Aus- und Weiterbildungswege die wir selber genommen haben. Im Dschungel dieser Angebote haben wir manche Wege, Umwege und Irrwege beschritten. Diesen wollen wir uns gemeinsam nähern. Veranstl.: Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e. V. http://www.dvb-fachverband.de/..

 

 

24.1., Darmstadt: Fachtag „Kultur mit Allen?! – Kulturelle Bildung in der Migrationsgesellschaft“. .. Wie sehen geeignete Begegnungsräume aus? Wie wird die Bildungsarbeit den unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten gerecht? Und was ist der Schlüssel zu umfassender kultureller Teilhabe? .. Anmelden bis 10. Januar .. Flyer: http://lkb-hessen.de/images..

 

▷▷ 24.1., Köln: Sozial im Netz – die Zukunft der Sozialen Arbeit ist digital! Fachtag am für haupt- und ehrenamtliche .. in der Sozialen Arbeit und Pflege - im KOMED im Mediapark 7. ... Wie gelingt eine gezielte Ansprache über Social Media? Wie kann die Teilhabe nicht nur von Jugendlichen sondern auch von Senioren und Pflegebedürftigen, Menschen mit Behinderung, Flüchtlingen und Zuwanderern oder anderen Hilfebedürftigen über Social Media möglich werden? Wie wird Soziale Arbeit in der Digitalen Welt zukunftsfähig? http://caritas-fachtag.de/ Hashtag: #sozialimnetz

 

 

24. - 26.1.2017, Karlsruhe: LEARNTEC - zugleich Messe und Kongress für Bildung, Lernen und IT. ... richtet sich an ErwachsenenbildnerInnen, PersonalleiterInnen und EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. https://www.learntec.de/..

 

▷▷ 25.1., 11:30–12:00 Uhr auf der LEARNTEC in Karlsruhe: Content-Design für das Lernen mit Augmented und Virtual Reality. .. Digitale Medien ermöglichen neue Formen des Lehrens und Lernens in der beruflichen Bildung. ... Das Lernen mit Virtual Reality, also in virtuellen Lernwelten, die unmittelbar erlebt werden können, gilt nicht nur als logische Erweiterung dieses Ansatzes, sondern laut Frost und Sullivan als einer der Megatrends der kommenden Jahre. https://www.qualifizierungdigital.de/^..

 

 

▷▷ 26.1.2017, Berlin: Entwicklung von Gebrauchtwarenkaufhäusern zwischen sozialem Auftrag und Wirtschaftlichkeit. Fachgruppentagung der Fachgruppe Arbeit und Umwelt der Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V. .. Im sich stetig verändernden Feld von Markt und Gesetzt soll die Tagung Betrieben Orientierung bieten, sowie innovative Entwicklungspotentiale aufzeigen. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

▷▷ 26.01.17 - 27.01.17, Bielefeld: Konferenz: Gender 2020 - Kulturwandel in der Wissenschaft steuern... Im Rahmen der Konferenz werden neue Wege zur Steuerung von Gleichstellung in Hochschulen und Wissenschaft ausgelotet. Beteiligt sind die Spitzen aus Politik, Wissenschaftsorganisationen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. http://www.gesis.org/..

 

 

30.1., Stuttgart: Fachtagung: Stärkung der Medienkompetenz von Seniorinnen und Senioren „Vernetzt oder abgehängt?!" .. Auf der Veranstaltung werden zielgruppenrelevante Bildungsangebote, Plattformen und Tools vorgestellt, die ältere Menschen auf ihrem Weg in die digitale Welt nutzbringend begleiten können. http://www.lmz-bw.de/..

 

 

2.2., Linz, Österreich: Konferenz: Das Bildungsberatungs-Radar – Barrieren in der Erwachsenenbildung. ... Ziel der Veranstaltung ist es, die Erkenntnisse aus dem Projekt „Bildungsberatungs-Radar“ vorzustellen. Das Radar untersucht die Barrieren und Benachteiligungen im Erwachsenenbildungssystem und greift dabei auf das Wissen von BildungsberaterInnen zurück. http://www.ams-forschungsnetzwerk.at/..

 

 

2.-3.2.2017, Berlin: Jugend ermöglichen: Grundlagen und Perspektiven des 15. Kinder- und Jugendberichts. AGJ-Fachtagung in Zusammenarbeit mit der Sachverständigenkommission zum 15. Kinder- und Jugendbericht. Anmeldung bis 5.12.2016 https://www.agj.de/anmeldung.html

 

 

6th-17th February 2017 in Würzburg: 4th International Winter School. Comparative Studies in Adult Education and Lifelong Learning. ... is dedicated to analysing and comparing international and European strategies in lifelong learning. Based on social policy models, lifelong learning strategies in Europe, including selected European countries, will be subjected to a critical analysis. http://www.lifelonglearning.u..

 

 

7.2., Stuttgart: Regionale Medienkompetenztage: Big Data, Apps und mobile Geräte, das Internet der Dinge oder Virtuelle Realitäten – das sind einige der Schlagwörter.. Differenzierte Analysen und Debatten über ethische Grundsätze sind gerade deshalb notwendig. .. Weitere Fragen aus der pädagogischen Praxis werden an diesem Tag thematisiert: Wie trennt man virtuelle Welten von der realen? .. http://www.lmz-bw.de/..

 

 

7.2., Köln: Veranstaltung „Chancen und Risiken der Digitalisierung für die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung“, ab 14:00 Uhr. http://www.rehadat.de/de/..

 

 

8.2., Berlin: Vergaberecht in der Praxis - Fallstricke und Praxistipps für die Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen. Das Vergaberecht erschließt immer weitere Bereiche und gewinnt zunehmend an Komplexität. Dies stellt hohe Anforderungen an Bieter, die als Teilnehmer an Vergabeverfahren öffentliche Aufträge einwerben möchten. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

8.-10.2., Darmstadt: War die Zukunft früher besser? Akademische und außerakademische Berufsperspektiven in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. .. Fehlende Planbarkeit der akademischen und außerakademischen Karrieren, befristete Projektstellen, die Frage nach der Wissenschaft als Beruf und der Ausgestaltung von Arbeitsverhältnissen, aber auch die Wege im Wissenschaftssystem und aus der Wissenschaft heraus sind die Problemhorizonte, die erörtert werden sollten. Programm

 

 

14. - 18.2., Stuttgart: didacta - zum neunten Mal http://www.didacta.de/

 

 

 

15.-18.2., Würzburg: ISCAE - Conference: "Comparative Adult Education 2017". (ISCAE = International Society for Comparative Adult Education, .. The general purpose .. is to increase the awareness and value of comparative adult education; ... home) . Die ISCAE nennt über 30 Mitglieder aus Deutschland (Mitgliederliste hier). Deutscher Promoter ist u.a. Prof. Dr. Jost Reischmann, Professor für Andragogik an der Uni Bamberg. Mehr zur Konferenz hier: http://www.iscae.org/.. || Call for papers (Frist 15.10.2016)

 

 

16.-18.2.2017, Würzburg: International Society for Comparative Adult Education. .. The aim of the ISCAE conference is to provide a forum to collect, share, and discuss practices, concepts, evaluations, and research studies in comparative adult and continuing education. Thereby, it intends to document and develop current state of the art of comparative research... Programm: http://www.die-bonn.de/.. ||| Call for papers bis 15.9.

 

 

20.-21.2., Köln: Tagung: ´Lesen und Schreiben. Partizipation durch literale Bildung´. (Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung ...) .. Wie kann man Mehrsprachigkeit konkret beim Erwerb von Lese- und Schreibkompetenzen nutzen ? Und wie gelingt literale Bildung bei neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern? http://www.mercator-institut-sprachfoerderung.de/..

 

 

20.+21.2., Berlin: Fachtagung eQualification 2017; Statuskonferenz des BMBF zum Programm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“. .. versteht sich als Forum für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung . .. Themen u.a. Lernen von Kindern und Jugendlichen in der digitalen Ära, Digitales Arbeiten sowie neue Perspektiven. https://www.qualifizierungdigital.de/..

 

 

21./22.02.2017, Freiburg: Flucht und Bildung: Anfragen an die Erziehungswissenschaft. Jahrestagung der Kommission Interkulturelle Bildung. ... Es stellt sich die Frage, wie sich die Erziehungswissenschaft dem Gegenstandsbereich ‚Flucht und Bildung‘ in einer Weise annähern kann, die die hochgradige rechtliche und politische Überformung des Themas Flucht in Rechnung stellt.. call for papers bis 15.10.2016.

 

 

21.-22.2.2017, Marburg: 6. ICM-Konferenz „Inverted Classroom and Beyond“. .. Der erste Konferenztag wird mit einem Vortrag aus der Sicht der schulischen Lehre eröffnet, dem schließen sich am zweiten Konferenztag Vorträge zur (hochschul-)politischen Einbettung von Digitalisierung an. Neben den Keynote-Vorträgen werden praxisorientierten Workshops angeboten. https://invertedclassroom.wordpress.com/..

 

 

21.-22.2.2017, Kassel: Leicht gesagt, schwer getan? Kultursensible Beratungs- und Integrationsarbeit mit Geflüchteten. Zielgruppe sind MitarbeiterInnen in Sozialunternehmen und Arbeits-verwaltungen, die sich über Möglichkeiten der kultursensiblen Beratung und Arbeitsmarktintegration informieren und ihre beruflichen Handlungskompetenzen erweitern wollen. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

21.-22.2., Isernhagen: KomBI-Laufbahnberatung – kompetenzorientiert, biografisch, interkulturell. Eine systematische und unterstützende Kompetenzfeststellung ist der Schlüssel für berufliche Integration. In der KomBI-Laufbahnberatung werden Personen in beruflichen Umbruchsituationen darin unterstützt, ihren eigenen Berufsweg aktiv zu gestalten. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

22.- 23. Februar 2017, Darmstadt: 3. Forum Pädagogische Organisationsforschung: Organisation und Zivilgesellschaft. .. http://www.dgfe.de/sektionen-kommissionen/..

 

 

 

23.-24.2.2017, Hildesheim: Thema "Organisation und Netzwerke": Jahrestagung der Kommission „Organisationspädagogik“ (DGfE). Über 60 Vorträge in sechs internationalen Symposien und fünf deutsch-englischsprachigen Foren. Plus Preconference für den wissenschaftlichen Nachwuchs am 22.2. https://www.uni-hildesheim.de/organet/

 

 

2. bis 4.3., Velbert-Langenberg: Bildungskongress ´Lernen der Zukunft´. ..„Die Zeit ist schlecht? Wohlan. Du bist da, sie besser zu machen.“ -Thomas Carlyle. ..Education BarCamp am Donnerstag, Bildungskongress „Lernen der Zukunft“ von Freitag bis Samstag. .. Begleiten Sie uns bei der Frage, wie Lernen in der Zukunft aussehen kann und was heute schon alles möglich ist. (Villa Wewersbusch GmbH = Privatschule und Internat Apple Authorized Training Center of Education http://villawewersbusch.com/..

 

 

2.-3.März 2017, Remscheid: Spielmarkt 2017. ... Die Fachmesse mit Workshops, Foren und Aktionen .. in der Akademie der Kulturellen Bildung. Motto 2016: „Der Wert des Spiels“. http://www.spielmarkt.de/..

 

 

2.-4.3., Reutlingen: binea - Bildungsmesse Neckar-Alb mit Netzwerk Fortbildung; am 2. um 18:00 .. Experten-Talk .. zum Thema „Digitalisierung – Herausforderungen im Berufsleben: Fit durch Fortbildung!“ http://binea.de/binea-Bildungsmesse

 

 

3.3., Hamm: „Grundbildung im digitalen Wandel“ - Regionalkonferenz zu digitalen Medien in der Grundbildung. Ziel ist es, den Informations- und Wissenstransfer zwischen regionalen sowie europäischen Impulsgebern und Praktikern zu intensivieren. https://www.agenda-erwachsenenbildung.de..

 

 

4.-5.3., Bremen: Die Bremer Spiele-Tage feiern das 10. Jubiläum: Das Gesellschaftsspiele-Event mit Neuheiten, Turnieren, Table-Top und Flohmarkt bei der VHS im Bamberger-Haus (Eintritt 4,50 Euro pro Tag / beide Tage 7,50) https://www.vhs-bremen.de/..


 

 

6.3., Hannover: Diagnostische Interviews in Arbeit und Beruf. Seminar für Mitarbeitende von Maßnahmeträgern, die für ihre Maßnahme selbst gefördertes oder ungefördertes Personal einstellen, sowie Mitarbeitende, die im Rahmen von Bewerbungstrainings Teilnehmende auf Interviews vorbereiten. http://www.bagarbeit.de/veranstaltungen..

 

 

Ab 6. März: EBmooc ist der erste offene Online-Kurs für die Erwachsenenbildung in Österreich. In einem Kurs von 6 Wochen Dauer (Gesamtumfang: 18 Stunden) können sich Lehrende und TrainerInnen, BeraterInnen und BildungsmanagerInnen wichtige Grundlagen und Werkzeuge der digitalen Erwachsenenbildung mit dem Internet aneignen. Sie müssen dafür nichts bezahlen,.. http://erwachsenenbildung.at/ebmooc/

 

 

6. -8. 3.2017, Valencia: INTED2017 - "International Technology, Education and Development Conference" zum 11. Mal. ... stellt sich als internationale Bildungskonferenz vor, welche den über 700 erwarteten Gästen aus 80 Ländern die Möglichkeit bietet, eigene Projekte vorzustellen, über Entwicklungen in Lehr- und Lernmethoden zu diskutieren, sich über die neuesten pädagogischen und technologischen Innovationen auszutauschen sowie Experten aus dem Bildungsbereich zu treffen. .. The deadline for abstracts submission is December 1st, 2016. https://iated.org/inted/ (Textquelle)

 

 

7.3., Graz. Österreich: Messe: IBOBB 2017. Die IBOBB-Messe bietet interessierten LehrerInnen neue Impulse für die Gestaltung ihres Unterrichts im Bereich Bildungs- und Berufsorientierung. Neben stündlichen Impulsvorträgen von ExpertInnen präsentieren sich verschiedene steirische Initiativen auf der Messe. http://www.ibobb-steiermark.at/

 

 

9.-10.3., Mainz: Digitale Bildung. Medienbezogene Bildungskonzepte für die nächste Gesellschaft. Frühjahrstagung 2017 der Sektion Medienpädagogik. .. Dirk Baecker hat die ‚nächste’ Gesellschaft als jene beschrieben, in der der Computer an der menschlichen Kommunikation teilnimmt. ... Call für abstracts 30.11.2016

 


10. und 11.März 2017, Potsdam: 5. Tagung der informellen AG "Erwachsenenbildung Raum": Raumaneignung & Raumnutzung - ästhetische, politische und digitale Aspekte der Aneignung räumlicher Arrangements. .. Focus auf drei Aspekte: Ästhetische Aspekte, Politische Aspekte und Digitale Aspekte. Calls: Einreichfrist 16.10.2016 http://www.uni-potsdam.de/..

 

 

11.3., Köln: Bildungskongress 2017. Gemeinsame Veranstaltung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, der Medienberatung NRW und des Verband Bildungsmedien e.V. Inhalte, Themen, ..: ??? https://www.die-bonn.de/weiterbildung/..

 

 

13.03. - 14.03.2017, Wien: Tagung: Flucht - Migration - Bildung. Im Rahmen dieser internationalen Tagung werden konkrete Beispiele guter Praxis der Bildungsarbeit mit Flüchtlingen aus jenen europäischen Ländern vorgestellt und diskutiert, die die meisten Flüchtlinge aufgenommen haben: Schweden, Deutschland und Österreich. http://erwachsenenbildung.at/..

 

 

13.03. - 15.03., Heidelberg: Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) "Durch Bildung gesellschaftliche Herausforderungen meistern“. .. Besonderheiten der empirischen Bildungsforschung sind die Verbindung von Theorie und Praxis sowie der hohe Anwendungsbezug vieler Projekte und die interdisziplinäre Perspektive. .. http://www.gebf2017.de/

 

 

13.-15.03.2017, Köln: 19. Hochschultage Berufliche Bildung: Respektive: Bilanz und Zukunftsperspektive der Integration durch Bildung, Arbeit und Beruf in der Region... Die gemeinsame Reflexion über die Leistungen der Beruflichen Bildung respektive das gemeinsames Vordenken der Gestaltungsoptionen für die Berufliche Bildung sind das leitende Motiv. Folgende Leitfragen dienen zur Veranschaulichung der Schwerpunkte des Rahmenthemas.. http://www.htbb-2017.uni-koeln.de/..

 

14.3.2017, Frankfurt: Fördertöpfe und -programme – Recherche, Auswahl und Verfahren. Das Seminar richtet sich an Beschäftigte, die Fördermittel recherchieren und beantragen wollen... ein konzentrierter Überblick über die zahlreichen Förderebenen, -programme und -möglichkeiten.. >>http://www.bagarbeit.de/..

 

 

15.3., Essen: 2. Deutsches Ausbildungsforum: ... Wer weiterhin erfolgreich ausbilden möchte, muss umdenken, sich neuen Bewerberzielgruppen öffnen und neue Wege in der Berufsorientierung und individuellen Förderung und Qualifizierung gehen. Wie betriebliche Lösungen aussehen können, zeigen wir auf dem 2. Deutschen Ausbildungsforum. https://www.bestplacetolearn.de/..

 

 

17.-18. März 2017: myQ Messe Düsseldorf: Entdecke, was Dich weiterbringt. Bundesweit erste Publikums- und Fachmesse für die individuelle berufsbezogene und berufsbegleitende Weiterbildung. .. Die myQ schließt mit ihrem speziellen Konzept eine Lücke zwischen den klassischen Absolventenmessen, Jobmessen und Fachmessen für Personaler und bietet eine Plattform für den Austausch rund um das Thema Erwachsenenbildung. ...richtet sich speziell an bildungsinteressierte Berufstätige, Personaler und Führungskräfte. https://www.myq-messe.de/..

 

 

17.-19.3., Würzburg: 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie.. es werden aktuelle Ergebnisse und Methoden zur Diagnostik und Förderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erheblichen Problemen beim Erlernen des Lesens, Rechtschreibens und Rechnens vorgestellt. Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm präsentiert neue Testverfahren und informiert über bewährte und neue Förderkonzepte.. http://www.bvl-legasthenie.de/..

 

 

21.-22.3., Strobl, Österreich: Tagung: ...und raus bist DU!? Solidarität in der Erwachsenenbildung. .. Eva Borst begibt sich in ihrem Eröffnungsvortrag auf Spurensuche nach dem Vokabel der „Solidarität“, das aus der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend verdrängt wurde. Besonders die Erwachsenenbildung hätte angesichts dessen die Aufgabe, sich selbstkritisch mit dieser Demontage zu befassen, will sie nicht ihren aufklärerisch-emanzipativen Bildungsanspruch verlieren und auf demokratische Grundstrukturen verzichten. ... http://www.bifeb.at/programm/..

 

 

23.+24.3.2017, Bayreuth: Bildung und Erziehung im Kontext globaler Transformationen. Jahrestagung der Kommissionen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft (VIE) call for papers bis 15.11.: .. Beitragsvorschläge aus den Teildisziplinen Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft gsucht. Call hier.

 

 

26.-30. März 2017 in Düsseldorf: GEMINI- Fachforum im März 2017: Die digitale Gesellschaft - Jugendliche zwischen Konsum und Teilhabe. .. Wie gelingt es, die Rahmenbedingungen der digitalen Gesellschaft so zu gestalten, dass sie eine kreative Nutzung der neuen Medien ermöglichen, Bildungs- und Teilhabechancen eröffnen und zugleich einen effektiven Jugendmedienschutz und informationelle Selbstbestimmung sicherstellen? http://www.arbeitundleben.de/..

 

 

30. März bis zum 1. April 2017, Berlin: 44. FaDaF-Jahrestagung ... Auch die beliebte DaF-/DaZ-Nachwuchstagung wird nicht fehlen. Sie findet am Mittwoch, dem 29. März 2016, statt. .. Wunchthemen? Umfrage zur Jahrestagung: Welche Themenschwerpunkte bevorzugen Sie? Direkt zur Umfrage hier. | Beiträge aus dem letzten Jahr, 43. FaDaF-Jahrestagung an der Universität Duisburg-Essen sind als VIDEO hier zu sehen. Auch wurde damals in Essen eine Umfrage unter den Teilnehmenden durchgeführt; hier die Ergebnisse auf 9 Seiten . Der Themenschwerpunkt „Ästhetische und kulturelle Bildung in DaF, DaZ, DaM“ erhielt dabei die beste Bewertung.

 

 

31. März bis 1. April 2017, : Petersberger Trainertage - Gipfeltreffen der Weiterbildung.. Kongresstage voller Inspiration, Networking und Reflexion. Hashtag: #ptt2017 (der aber evtl. gleichzeitig von der Aktion "Paint the Town" in den USA genutzt werden wird - jedenfalls war es 2016 so - und damit quasi verbrannt ist.) >>http://www.managerseminare.de/..

 

 

31.3. bis 1.4.2017, Online: E-TRAINER-KONGRESS 2017. Schritte ins eLearning. Vielseitig und spannend. Keynotes und Workshops. Virtueller Abend und Rahmenprogramm. "...findet in synchronen virtuellen Räumen von Digital Samba statt und bezieht die Teilnehmer durch unterschiedliche Formate stets interaktiv mit ein." http://www.e-trainer-kongress.de/index.php

 

 

4.4.2017, Randersacker: Seminar Kosten reduzieren - systematisches Kostenmanagement für Bildungsunternehmen. ..Mit systematischem Kostenmanagement erhalten Sie ein Tool, das viel schnellere und überprüfbarere Ergebnisse auf der Gewinnseite zeigt, als viele andere Maßnahmen. http://bildungsbetrieb.de/...

 

 

4.-6.4.2017, Mannheim: The International Conference on PIAAC and PIAAC-Longitudinal. Call wird im August 2016 eröffnet. (PIAAC steht für Programme for the International Assessment of Adult Competencies. .. Untersucht wird eine Stichprobe der erwachsenen Wohnbevölkerung im Alter von 16 bis 65 Jahren.) Programmflyer www.die-bonn.de/..

 

 

5. - 6.4.2017, Mannheim: PIAAC-Forschungskonferenz "The International Conference on PIAAC and PIAAC-Longitudinal". Hier präsentieren und diskutieren ForscherInnen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen ihre vertiefenden Analysen der PIAAC-Erhebung. Dabei stehen unter anderem Themen wie Kompetenzerwerb, nicht-formales Lernen, Skill-Mismatch oder ökonomische Auswirkungen der Studie im Mittelpunkt der Diskussion. http://www.gesis.org/..

 

 

7.4.2017, Freiburg: Freiburger educational BarCamp 17: „(Weiter) Bildung in der digitalen Welt“. Neue Lehr- & Lernkonzepte an Hochschulen“. Es soll der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Einsatz von Medien in der Lehre & beim Lernen an Hochschulen in der wissenschaftlichen Weiterbildung aber auch in der grundständigen Lehre gesetzt werden. https://www.offenehochschule.uni-freiburg.de/

 

 

19.04. - 20.04.2017, Klagenfurt: 7. Werkstattgespräch der Weiterbildungsforschung http://www.adulteducation.at/..

 

 

23.4. bis 9.5.: Aktionstage: Politische Bildung (Österreich). Ziel dieser Aktionstage ist es, österreichweit Themen der politischen Bildung in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. Dabei handelt es sich um eine Kampagne mit vielen Einzelveranstaltungen .. Erstmals finden dieses Jahr Schwerpunkttage in den Bundesländern statt. http://www.politik-lernen.at/site/projekte/aktionstage

 

 

27. April 2017: Girls' & Boys'Day wachsen weiter zusammen. Ganz neu in diesem Jahr: Es gibt einen gemeinsamen Girls' & Boys'Day-Wendeflyer, der über den nächsten Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am informiert. Plakate, Flyer hier im downmload oder zum Bestellen: http://material.kompetenzz.net/...

 

 

27.-28.4.2017: Der Zukunftskongress der Sozialwirtschaft – Die vernetzte Gesellschaft sozial gestalten: .. Was kann Zukunftsdenken dazu beitragen, gesellschaftliche oder unternehmerische Herausforderungen zu bewältigen? Welche Handlungsoptionen für Sozialmanager lassen sich erkennen? ..bis zum 15. Januar 2017 mit einem Frühbucherrabatt in Höhe von 12 %.. http://www.sozkon.de/

 

 

Samstag, 6. Mai 2017, 09.00–17.00 Uhr; Universität Basel: Treffpunkt Logopädie. Die mündlichen Kompetenzen in der verbalen, alternativen und ergänzenden Kommunikation bilden den Schwerpunkt der 4. Fachtagung Treffpunkt Logopädie. Es wird thematisiert, wie mündliche Kompetenzen bei leicht oder stark ausgeprägten Barrieren unterstützt werden können. http://web.fhnw.ch/ph/..

 

 

9.Mai Köln: Begabung braucht Persönlichkeit - Fachtagung Perspektive Begabung. #pb17. .. Zukunftsforscher, Wissenschaftler, Lehrkräfte und Trainer sprechen über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Lehrkompetenzen und geben Best-Practice Beispiele. Neben Vorträgen und Praxisforen erwarten Sie vielfältige Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. https://www.stifterverband.org/..

 

 

15.5., Hannover: Elektronische Vergabe für Anbieter von AMDL – Überblick und praktischer Nutzen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Geschäftsführer und sonstige Verantwortliche, die mit dem Anbieten im Rahmen öffentlicher Vergabeverfahren befasst sind. http://www.bagarbeit.de/veranstaltungen/..

 

 

16.5.2017, Hannover: Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Geflüchteten. Dieses Seminar richtet sich an Beschäftigte, die mit Flüchtlingen arbeiten oder sie beraten... Ziel ist es, die Teilnehmer mit Grundlagen und Hintergründen vertraut zu machen und Brücken zur alltäglichen Fallkonstellationen zu schlagen. Neben den Leistungsansprüchen werden auch verfahrensrechtliche Problemstellungen erörtert. http://www.bagarbeit.de/..

 

 

23.6. Der MehrWertTag. Motto "E-Learning & Co. – fit für neue Lernwelten". .. E-Learning, Mobile-Learning, Virtual-Learning & Co.: Die Digitalisierung von Training und Coaching ist keine Zukunftsmusik mehr. Sie hat schon längst begonnen. Aber noch suchen viele Trainer und Coachs ihre Rolle und Position in der Welt des neuen Lernens.. http://www.dvct.de/verband/dvct-mehrwerttag/ . Schon am 22. Juni 2017, im Hotel Reichshof in Hamburg Podiumsdiskussion „Das Streitgespräch“: E-Learning oder No-Learning? Was funktioniert? Was fehlt? Was kommt?



 

 

31.07. bis 04.08.2017 in Freiburg, Schweiz: Die XVI. Internatilonale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer. Motto: „Brücken gestalten – mit Deutsch verbinden: Menschen – Lebenswelten – Kulturen“ statt. .. Ziel der Tagung ist, über den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung im Fach Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache zu informieren, die Zusammenarbeit weltweit ... Call for abstarcts bis 30.9.16: >>http://www.idt-2017.ch/ ... Flyer: >>http://www.idt-2017.ch/..

 

16.8., Rostock: International VET-Conference 2017: Crossing Boundaries in Vocational Education and Training: Social Dimensions and Participation. Call for papers here: http://www.ibp.uni-rostock.de/.. Frist für abstracts: 15. Dezember 2016

 

 

3. September 2017: Saarländisches Lernfest - 7. Lernfest im Deutsch-Französischen Garten Saarbrücken http://www.saarland.de/..

 

 

19.-22.9.2017, Wien: ÖFEB-Kongress 2017. Bildung: leistungsstark . chancengerecht . inklusiv? ... Im Zentrum stehen Fragen nach Gelingensbedingungen zur Gestaltung erfolgreicher Bildungssysteme und Bildungsprozesse über die Lebensspanne hinweg. Call for Papers bis 24.4.2017|| http://www.oefeb2017.at/

 

 

27. bis 29.09.2017, Heidelberg: Beratung im Kontext lebenslangen Lernens: Konzepte, Organisation, Politik, Spannungsfelder. Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft) home DGfE

 

 

21.10.2017, 18 bis 1 Uhr: Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg, Fürth und Erlangen. Es laden Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Labore, Ateliers und Werkstätten zum größten Wissenschaftsfestival Deutschlands ein. Nachmittags Kinderprogramm; ~55 Busse sind auf 11 Sonderbuslinien unterwegs. .. http://www.nacht-der-wissenschaften.de.

 

 

 

9.-10.11.2017, Berlin: KulturInvest-Kongress. ... diskutieren Sie mit uns über bewährte und neue Wege des Kulturmanagements, der Kulturfinanzierung und Kulturkommunikation. Lernen Sie mehr über die Mechanismen des Kulturmarktes und werden Teil eines dynamischen Netzwerkes von 500 Teilnehmern aus Kultur, Wirtschaft und Politik. https://kulturmarken.de/..

 

 

 

Fachreports (monatlich neu):

FUNDRAISING & SPONSORING FÜR BILDUNG

BILDUNG EUROPA

WEITERBILDUNG BUNDESWEIT

BERUFSBILDUNG BUNDESWEIT

INTEGRATION DURCH BILDUNG

WISSEN WO ES GELD & PREISE GIBT

WISSEN WAS ANDERE SCHREIBEN

THEMEN, TERMINE & TREFFPUNKTE

WEITERBILDUNG NORD

WEITERBILDUNG SÜD & WEST

AUSSCHREIBUNGSWOCHE (wöchentlich neu)

AUSSCHREIBUNGEN DER BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT (wöchentlich neu)

Serviceseiten:

KALENDER der Weiterbildungsbranche

KARRIERE in der Bildungsbranche

 

BUCHTIPPS Berufsbildung

BUCHTIPPS Weiterbildung

BUCHTIPPS Fundraising

BUCHTIPPS Integration

 

Formales:

Bestellseite

Faire Bezugsbedingungen

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung